GENUSSWANDERN IN GRIECHENLAND

  • Ortskundig geführte Küsten- und Bergwanderungen auf der mythischen Peloponnes und den griechischen Inseln.
  • Staunend wilde mediterrane Natur, uralte Olivenhaine, blühende Orangen- und Zitronengärten durchstreifen
  • Unvergessliche Augenblicke über eindrucksvollen Meeresküsten und auf majestätische Berge erleben.
  • Zeitlos schöne Klassik bestaunen
    Unterwegs Tempel, Theater und antike Burgen entdecken
  • Wohltuende griechische Sonne tanken
    Im Süden Griechenlands lacht die Sonne an 330 Tagen im Jahr!
  • Griechische Gastfreundschaft erleben
    gemeinsam gut essen und trinken in urigen Dorf- und Hafentavernen

GANZJÄHRIG

Griechenland bietet DAS GANZE JAHR über gesundes, mildes bis gemäßigt warmes Klima, beständig und sonnig, d.h. IDEALES WANDERWETTER!

  • JUNI bis AUGUST:
    Strahlend blauer Himmel, oberhalb 1.000 m angenehm kühle Höhenwege durch eindrucksvolle ,einsame Gebirge.
  • SEPTEMBER / OKTOBER:
    Goldener Herbst –  Genusswandern überall auf dem Festland und den Inseln! Das Meer hat an allen Küsten noch herrliche Badetemperatur!
  • NOVEMBER / DEZEMBER:
    Zauberhaft mildes,sonniges Frühlingswetter
    im Süden Griechenlands. Kräuterduft, Krokus und Narzissen! Fröhliche Olivenernte!
  • Baden bis Weihnachten!
  • JANUAR und FEBRUAR:
    Authentisches Griechenland: Schnee auf den höchsten Gipfeln, an den Küsten von Peloponnes und Kreta bleibt es aber frostfrei, 15 Grad mild und vor allem im Süd-Osten erstaunlich sonnig. Orangen- und Zitronenernte. Die beste Zeit, um weltberühmte Schätze wie Akropolis, Korinth, Olympia, Mykene und Epidaurus ohne Touristen zu erleben!
  • MÄRZ bis MAI:
    Blumenmeere: ab Mitte März scheint die Sonne wieder kräftig, die Vorsaison beginnt. Küsten und Inseln sind landesweit eine Symphonie aus Farben am tiefblauen griechischen Meer! Ab Anfang Mai ist im Süden wieder Badewetter!